Ein Überblick zum Thema Franchising

On Mai 23, 2016, Posted by , In Allgemein, By , With No Comments

Der folgende Artikel zeigt Chancen und Risiken des Franchisings auf und gibt Know-how zum erfolgsversprechenden Vorgehen als Franchise-Nehmer. Ebenso erhalten aktive und potentielle Franchise-Geber Informationen.

Selbstständigkeit kann daraus resultieren eine eigene Idee zu entwickeln und sie umzusetzen oder auch bestehende Ideen zu übernehmen. Hierzu zählt das Franchising. Beim Franchising arbeiten Franchise-Geber und Franchise-Nehmer innerhalb eines Franchise-Systems zusammen. Grundsätzlich bieten Franchise-Systeme Menschen ohne eine eigene Geschäftsidee die Chancen sich als Franchise-Nehmer selbstständig zu machen und Unternehmer mit dem Wunsch zur Expansion können als Franchise-Geber ihr Unternehmen weiter voranbringen.

Einführung

Der Franchise-Nehmer kauft sich in ein bestehendes Franchise-System ein und übernimmt das entwickelte Produkt bzw. Service. Werbung und Marketing werden zum großen Teil durch den Franchise-Geber durchgeführt. Der Franchise-Geber unterstützt zusätzlich bei der Standort-Wahl, der Personal-Akquise sowie organisatorischen Aufgaben. Der Franchise-Nehmer führt seine Franchise-Filiale eigenverantwortlich.

Chancen

Der Franchise-Nehmer kann durch die Übernahme eines bestehenden Systems das unternehmerische Risiko für seine Existenzgründung reduzieren, da das Produkt bzw. der Service bereits die Anfangsschwierigkeiten überwunden hat und erfolgreich im Markt aktiv ist. Zusätzlich profitiert er durch den Franchise-Geber über dessen Erfahrungen in den oben genannten Bereichen und Einkaufsvorteilen. Der Franchise-Geber kann sein Unternehmen skalieren und weitere Umsätze generieren.

Risiken

Ein Risiko bei der Übernahme des unternehmerischen Risikos durch den Franchisenehmer besteht darin, dass er für seinen Standort wenig bis keinen Gestaltungsspielraum erhält. Ebenso ist zu beachten, dass nach eigener Schätzung von den ca. 1.000 Franchisesystemen in Deutschland ca. 300 bis 400 als fair einzustufen sind. Fair gilt hier in dem Sinne, dass der Franchise-Nehmer von den Erträgen leben kann, er eine umfassende Betreuung erhält und das Franchise-System fortlaufend weiterentwickelt wird.

Tipps

Das Entscheidende, um mit dem gewählten Franchise-System als Franchise-Nehmer erfolgreich zu werden, ist das individuell und optimal passende System zu wählen. Über den Franchiseverband nutzen wir bewährte Tools, um das passende System zu finden. Dabei vergleichen wir Faktoren wie Gebühren, Investitionssummen, Eigenkapital, Betreuung, Marketing und vieles mehr.

Gerne unterstützen wir interessierte Franchise-Nehmer bei der Prüfung und Auswahl des passenden Systems. Kontaktieren Sie uns dafür. Wir freuen uns auf Sie.


Für Franchise-Geber

Neben den Franchise-Nehmern beraten wir mit der Frank Radynski GmbH auch Franchise-Geber bei der Expansion ihrer Unternehmen und bestmöglichen Kooperationen mit Franchise-Nehmern. Wir unterstützen unter anderem bei der Ausgestaltung des Geschäftsmodells, Vertragsentwürfen, Franchisehandbüchern, Marketing-Konzeption und allen für die Expansion Ihres Unternehmens wichtigen Bereiche. Kontaktieren Sie uns bitte für Ihre individuelle Beratung.

Comments are closed.